Berlin · Design & Typo · Reisen

Hochformat. Bewegtbild. Mehr davon!

In eigener Sache

https://graftypo.blogspot.de/

Video-Blogs und Podcasts gibt es schon ziemlich lange. Zu diesen Medien und vor allem zu YouTube hatte ich jedoch nie den richtigen Schlüssel. Soll ich mich jetzt vor die Kamera stellen und irgendwas erzählen, dachte ich zumindest. Why? Und sollen mir Menschen neben Instagram und Twitter auch noch auf YouTube folgen? Da kann ich die Dinge doch viel eleganter aufschreiben und bebildern. Das stimmt auch prinzipiell, denn ich bin selbst kein Freund von Videos, da ich schneller lesen kann, als die meisten Videos das gesprochene Wort abspielen. Aber es stimmt nur prinzipiell. Geht es um Kurzweil ... weiterlesen

Berlin · Gesellschaft

Eckkneipe

image

Eckkneipen waren früher etwas typisch städtisches und vor allem deutsches. Gab es auf den Dörfern Krüge, oft mit Pferdeausspannen, Gaststätten und Erbgerichte oder später, für die früh motorisierte Mittelschicht,  Ausflugsgaststätten, so fand man in den größeren Städten die im proletarischen Umfeld entstandenen Eckkneipen fast an jeder Straßenkreuzung. Dort, wo Menschen sich nach der Arbeit trafen und aufgrund beengter Wohnverhältnisse der eigenen Kurzweil und Kommunikation wegen den geringen Arbeitslohn gleich umsetzten.

In meinen urbanen Stationen, Bielefeld (… doch, gibt es schon), Hannover und Hamburg gab es zwar schon jede Menge an Studenten- und linken Szenekneipen, aber sie waren noch da, diese ... weiterlesen

Berlin · Gesellschaft

Funkausstellung

IMG_20150913_145109

IFA15-Review:

Konsumenten-Messe.

Im Moment habe ich ganz gut Zeit, die ich zur Regenerierung nutzen muss. So habe ich am letzten Mittwoch früh erst einmal den ärztlichen Rat bekommen, mich nicht mehr über bestimmte Menschen aus Reinickendorf zu ärgern, sollen die doch andere mobben und denen das Leben schwer machen. Anschließend bin ich Richtung Funkturm gefahren, womit nicht der Berliner Fernsehturm, auch TV Tower genannt, gemeint ist, sondern das alte Stahlstrebengestell aus den 20er Jahren, eben „der“ Berliner Funkturm im Westen der Stadt. Jährlich findet hier die Internationale Funkausstellung, kurz IFA genannt, statt.

Am meisten Bedeutung hatte die IFA wohl ... weiterlesen

Berlin

Reinickendorf

Sehr geärgert 

Leider komme ich heute nicht zum sonntäglichen Blogbeitrag. Das ist schade, und es liegt an einer Institution in Reinickendorf, über die ich mich sehr geärgert habe. Meinem Wohlbefinden tat das an diesem Wochenende ziemlich Abbruch. Bestimmt schreibe ich irgendwann einmal ein Buch darüber, so vieles, wie es da zu berichten gibt. Vielleicht sind Sie jetzt neugierig, um wen und was es sich handelt und was diese Plakette damit zu tun hat? – Wer und was kann ich Ihnen nicht sagen, sonst würde ich Interna ausplaudern. Und die Plakette hat nun ganz und gar nichts damit zu tun. ... weiterlesen

Berlin

Der Charme der Nebenstraße

image

Heute ist der 21. Juni, der längste Tag des Jahres. So richtig Sommergefühle habe ich in diesem Jahr noch nicht. Woher auch, der Winter war mild, der Frühling lang und angenehm und diese pappheißen Tage, die es hier in Berlin oft schon im Mai gibt, wenn der Winter lang und kalt war, blieben in diesem Jahr aus. Trotzdem ist es sehr angenehm und vielleicht in diesem Jar sogar viel angenehmer als das übliche Berliner Klima. Man kann draußen sitzen, nur ist eben kein T-Shirt Wetter.

Wie immer am 21. Juni ist heute wieder in die Fête de la Musique. ... weiterlesen

Berlin · Design & Typo

Magazine am Rosenthaler Platz

image

Soda, Books & Magazines.

Gut gestaltete, außergewöhnliche Magazine mit ungewöhnlichem Inhalt ziehen mich immer wieder an. Diese Magazine und Bücher bekommt man nicht an jeder Ecke und auch hier in der Hauptstadt nur in ein paar Läden. Do you read me ist einer dieser inzwischen weithin bekannten Orte, wo es solch ausgefallene Bücher und Magazine mit meist internationaler Herkunft gibt. Manch Berlin-Besucher macht einen Stop bei Do you read me, wenn er wieder einmal in Berlin ist und wenn ich in der Auguststraße bin, komme ich um diesen kleinen Laden nicht drum herum. In Magazinen stöbern, das ist es. Berlin-Mitte-Inspiration ... weiterlesen

Berlin

Da läuft ein Schwein…

image
… aus dem Kochbuchladen.

Wie Sie am Straßenbelag erkennen, handelt es sich um eine Straße im ehemaligen Berliner Ostteil. Inzwischen gentrifiziert kommt die Straßensanierung wohl nicht richtig mit, oder wer weiß, vielleicht gibt es für diese Mischung aus uneben verlegten Uralt-Gehwegplatten und Kopfsteinpflaster inzwischen Denkmalschutz? Es ist die Zehdenicker Straße in der Nähe vom Rosenthaler Platz. Schon von weitem blitzte mir vor ein paar Tagen dieses Schwein entgegen. Wüsste ich nicht, dass in diesem Haus das einzige Kochbuch-Antiquariat ist, das ich in Berlin kenne (und vermutlich ist es wirklich das einzige in der Hauptstadt), dann hätte ich mich ob des ... weiterlesen

Berlin

Preußischer Spiritus

image

In dieser 4-Millionen-Hauptstadt Berlin gibt es immer wieder interessante Orte, an die ich mehr oder weniger erst durch Zufall komme. Einer dieser Orte ist die Preußische Spirituosen-Manufaktur an der Seestraße im Berliner Wedding. Mit einer guten Handvoll anderer Blogger und Bloggerinnen nahmen Miz Kitty und ich dort gestern an einer Führung teil. Die Spirituosen-Manufaktur tritt quasi die Nachfolge der ehemaligen Lehr-und Versuchsanstalt für Spirituosen-Herstellung an, in der in frühen Zeiten sogar Kaiser Wilhelm I ein und ausging. Heute werden hier edle Tropfen in kleiner Auflage produziert, mit Wissen von heute und Gerätschaft vergangener Tage. Wer dem geistigem, psychogene Zustände induzierendem ... weiterlesen

Seite 1 von 41234