Bücher aussetzen und mitnehmen

 Das Quartier hier um den Berliner Zionskirchplatz vereint durchaus Hipsterness, Gesetztheit und Besserverdienendentum gleichermaßen. Diese Mischung eben, die für die Gentrifizierung typisch ist. Vieles finde ich hier jedoch immer wieder ganz angenehm. Die Atmosphäre ist freundlich und entspannt, das Viertel bietet zahlreiche Impulse und der Gammel hält sich in Grenzen. Zwar gibt es auch hier ab und zu Müll

Weiterlesen »

Visualisierung

 Visualisierung ist inzwischen in nahezu alle Kommunikationsbereiche eingezogen, sei es nun in Form von Fotos, Videos oder als Icons, Piktogramme oder Cliparts. Manchmal hilft man sich mit kleinen Zeichnungen mit Figuren, die trockene oder problematische Sachverhalte etwas auflockern sollen. So kennen Sie bestimmt alle noch Karl Klammer, die lustige, animierte Kunstfigur des Hilfeassistenten von Microsoft-Office in Form einer

Weiterlesen »

Zu glatt. Zu klar. Zu einfach.

  Überlegungen zum Flugzeugabsturz von 4U9525

Zwei Wochen sind vergangen seit dem Flugzeugabsturz des Germanwings-Flugs 4U9525. 150 Menschen starben dabei und wie so oft bei Flugzeugunglücken gibt es keine Überlebenden. Eine schlimme Katastrophe, vor allem für die Angehörigen der Opfer. Nach offiziellen Quellen und nach den sich darauf stützenden Berichten der Medien ist der Copilot des Flugzeuges, ein 27jähriger, …

Weiterlesen »

Buchstaben-Stehrumchen

Deko-Trend Buchstaben – Bitte nicht!

Mit Buchstaben und Typografie beschäftige ich mich schon lange. Interessante Buchstaben, ausgefallene Schriften, Typo und Beschriftungen – Lettering sagt man heute auch in Deutschland dazu – faszinieren mich immer wieder, ebenso wie alte Drucksachen.

Wie so oft schlenderte ich am letzten Sonntag über den Flohmarkt auf dem Berliner Arkonaplatz. An einem Stand waren recht viele …

Weiterlesen »

Lauf der Sympathie

 

Vor einigen Jahren bin ich ziemlich viel gelaufen. Nicht übermäßig, aber doch regelmäßig habe ich im Grunewald trainiert und in den Sommermonaten an dem ein oder anderen Volkslauf oder Halbmarathon teilgenommen. Leider ist das vorbei. Irgendwie bin ich aus dem Laufen rausgekommen, alles hat eben so seine Zeit. 

Nach mehreren Jahren habe ich am letzten Sonntag nun wieder am …

Weiterlesen »

Robinson-Liste

Grundsätzlich habe ich nichts gegen Meinungsforscher und Meinungsforschungsinstitute. Irgendwie müssen Unternehmen und Gewerbetreibende ja an Daten über die mögliche Kundschaft und Zielgruppen kommen. Früher habe ich gerne an Produkttests und Befragungen teilgenommen, die jedoch meist etwas länger waren und für die es eine Aufwandsentschädigung gab, 10 oder 20 Mark oder ein Produkt gratis. Da stimmte das Gleichgewicht: Der Dienstleister sammelt …

Weiterlesen »

Barcamp



An diesem Wochenende war ich zum ersten Mal auf einem Barcamp. Vor einigen Jahren hätte ich diesen Begriff sicher für ein Seminar gehalten, in dem man Barmixen lernt oder Cocktails verkostet. Nun, ein Barcamp ist etwas ganz anderes. Es ist quasi eine Tagung ohne Programm. Das entsteht nämlich erst während der Veranstaltung. Die Grundidee eines Barcamp ist, …

Weiterlesen »

90plus für 45plus

Schmale Tische machen kirre.

Die optimale Bestager-Tischbreite: Gerade sitze ich mit Miz Kitty beim besten Sushi-Imbiss am Berliner Zionskirchplatz. Es gibt an diesem Platz nur einen einzigen Sushi-Imbiss. Der ist jedoch so gut, dass er sich tatsächlich mit anderen messen könnte und sehr wahrscheinlich der Beste wäre. Allerdings ist es freilich eher ein Imbiss als ein Restaurant. 24 Plätze gibt

Weiterlesen »

Mehr anzeigen