Gesellschaft

Prost Neujahr 2014

20140101-023018.jpg

Gut reingerutscht

Silvester und der Jahreswechsel ist ja so ein Datum, mit dem viele nicht so auf Du sind – zumindest, wenn man näher nachfragt. Irgendwie sind wir es beide nicht, Miz Kitty und ich. Klar, einerseits möchte man nicht gewöhnlich vorm TV sitzen am Silvesterabend – ok, wir sitzen eher vor unseren Netz-Devices – und den Jahreswechsel wie einen ganz normalen Sonntagabend verbringen. Andererseits sind öffentliche Partys sind nicht so meins, mal abgesehen von den Kosten, die ja locker in die Hunderte gehen, so es denn etwas gediegener sein soll. Und die Super-Mega-Knaller-Party am Brandenburger Tor ist es schon gar nicht. Zu voll. Was wollt Ihr da, Berliner? Naja, ihr habt früher schon in Massen »hier« geschrien und seid schnell dabei.

Entweder also eine kleine, gemütliche Silvesterparty hier in der Wohnung an der Barnimkante, oder Freunde kommen uns zuvor. Das war so in diesem – pardon, letztem – Jahr. Freunde hatten uns zu einer sehr schönen Party in einer etwas außergewöhnlichen Location direkt vis-a-vis zum Fernsehturm eingeladen. Im Häuser-Riegel, den Sie im Bild aus dem letzten Blog-Eintrag als Lichtband sehen. Mit TV-Tower in Froschperspektive aben wir dort in sehr angenehmer Gesellschaft auf dem Balkon das neue Jahr begrüßt. Es war ziemlich viel los dort am Alex. Feuerwerk. Einen kleinen Eindruck gibt mein Handyfoto, Schlauphone macht’s möglich.

Getanzt haben wir nach Musik der achtziger und neunziger, alle im feinen Zwirn. Das Motto der Party lautete nämlich »Casino Royal«. Also schwarzer Anzug und Schleife, die Miz Kitty mir dann während der Party aufzug, oder sagt man entknotete – Sie wissen schon, damit es so aussieht wie auf dem →Filmplakat. Nach Mitternacht wurde dann zum Johann-Strauss-Walzer ins neue Jahr gedreht. Schön, dieses Jahr mit einem Walzer zu beginnen.

Ich hoffe, Sie sind auch gut in das neue Jahr 2014 reingerutscht oder ganz einfach reingekommen. Und dass es für uns alle ein gutes, vor allem gesundes, erfolgreiches und spannendes Jahr wird.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.