Gesellschaft

Cat Content

20140121-195955.jpg

Add Kitty — Wenn uns nichts mehr einfällt, gibt’s Cat Content per App.

Die Stammleser haben sich vielleicht bei meinem letzten Beitrag über den Buchkalender über das Bild mit der Katze gewundert. In diesem Haushalt gibt es ja eine Katzenallergie und daher vermutlich so schell keine durchblutete Katze. Nun, ganz einfach zu erklären: Das ist ein per App zum Cat Content aufgebrezeltes Bild. Add Kitty heißt die App für iPhone oder iPad, mit der schnell passender Cat Content erzeugt werden kann. Es gibt sie gratis im →iOS-Store.

Normalerweise mag ich ja nutzlose Fun-Apps nicht. Add Kitty ist eine Ausnahme. Man lädt einfach ein Foto und kann darauf eines oder mehrere von zahlreichen Kätzchen platzieren. Die Kätzchen sind schon freigestellt und können natürlich per Fingerschnips vergrößert und positioniert werden. Damit der Cat Content dort ist, wo man ihn hin haben möchte. Die meisten Kätzchen gefallen gefallen mir nicht so richtig. Es sind jedoch einige dabei, die ganz gut freigestellt sind und die man auch angeschnitten oder in Teilen gut platzieren kann. Cat Content leicht gemacht, für umme. Zur Blog- und Twitter-Bespaßung reicht es allemal.

Funfaktor: hoch

————————

20140121-201803.jpg

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.