Design & Typo · Schreibgeräte & Kontor

Die grünen Bleistifte

IMG_0470.JPG

Dinge, mit denen wir aufwuchsen…

Jeder kennt sie, die grünen Bleistifte der 9000er Serie von Faber Castell. Diese Stifte gab es schon seit Anfang letzten Jahrhunderts und damit zu meiner Kinderzeit schon viele Jahrzehnte. Heute gibt es sie immer noch. Damals™ hatten sie eine etwas hellere Farbe: »jägergrün« oder »Napier green«. Seit den 80ern sind sie im edel anmutenden dunkelgrün zu haben, man könnte es »British Racing Green« oder nach der Schokoladen-Verpackung »After-Eight Grün« nennen.

So manches westdeutsche Schulkind hatte zumindest einige dieser jägergrünen Stifte in Schule und Kunstunterricht. Vertraute Dinge der Kindheit, ... weiterlesen

Schreibgeräte & Kontor

Papier-Agenda

20140118-122942.jpg

Mit zunehmender Verbreitung von Mobile Devices werden bestimmte Dinge, an die man sich über Jahrzehnte gewöhnt hat, weniger. Holzmedien aller Couleur eben. Dazu gehört auch der klassische Buchkalender. Fast jeder von uns hatte ihn, den Terminkalender in Buchform, meist im DIN-A5-Format. Jahrelang besaß ich ihn auch, meist klassisch schwarz oder in dunklen Farben – und ich achtete jedes Jahr darauf, einen zu bekommen, bei dem Samstag und Sonntag auf zwei Blättern waren. Den Kalender benutzte ich dann zum Vormerken von Terminen, aber auch, um mir Notizen zu machen, quasi als Tagebuch. Bestimmte Daten wie Schulferien, Feiertage, etc. waren mit diesem ... weiterlesen

Schreibgeräte & Kontor

Pelikan 100N

20140111-175520.jpg

Schreibgeräte und allerlei aus dem Kontor sollen in 2014 in diesem Blog nicht zu kurz kommen. Heute möchte ich einen Pelikan 100N vorstellen, der auf meinem Schreibtisch eines der Highlights ist. Viele Schreibgeräte und Stifte besitze ich hier, mehr als ich jemals verbrauchen und leerschreiben könnte. Ein regelrechter →Sammler bin ich jedoch nicht. Mir kommt es viel mehr darauf an, dass ich die Schreibgeräte ab und zu benutzen kann und dass ich mich an interessanten und schönen Formen, Technik und Historie erfreuen an. Und bei den alten Schreibgeräten, dass manchmal ein bißchen das Lebensgefühl ihrer Zeit überspringt.

Der Pelikan ... weiterlesen

Design & Typo · Gesellschaft · Schreibgeräte & Kontor

Vorsätze 2014

20140101-155259.jpg

Es gibt sie noch, die guten Vorsätze.

Auch für 2014 gibt es sie noch, die schönen und die schlichten Vorsätze. Wenn wir dann jedoch immer mehr »in eBooks machen« bleibt nicht viel an →Vorsätzen. Ok, die schönen Vorsätze wird es noch etwas länger geben. Und wenn dann 2020 alle auf eBooks und Apps umgestellt haben, gibt’s bestimmt animierte Zwischentitel und schön gestaltete eBook-Vakatseiten – sozusagen als Vorsatz-Ersatz.

Ihre Vorsätze für 2014 sehen aber bestimmt gaaanz anders aus?... weiterlesen

Schreibgeräte & Kontor

Gelocht und abgeheftet

20131222-184544.jpg

Manche Dinge sind ja so einfach, dass man sich fragt, warum es sie (noch) nicht gibt. In meinem Büro und an den wechselnden Arbeitsplätzen, an denen ich mich im Moment aufhalte, gibt es einen reichhaltigen Bestand an Aktenordnern. Sie wissen schon, diese Ordner mit dem runden Griffloch im Rücken, die oft auch nach ihrem Erfinder Leitz-Ordner oder in der Schweiz Bundesordner genannt werden. Allerlei Papiere sind dort gesammelt. Listen, Planungsunterlagen, Rechnungen und andere Dokumente, die oft recht kurzlebig sind und vor dem Wegsortieren nur einige Male in Augenschein genommen werden, bevor sie dann abgeheftet für unbestimmte Zeit in diesen Aktenordnern ... weiterlesen

Gesellschaft · Schreibgeräte & Kontor

Spickzettel digital

20131203-203849.jpg

Schnell ein PDF erstellen, das auf dem Smartphone gut aussieht

»Betrug« sagen die einen dazu, »legitim« die anderen, denn es könnte ja jeder so machen. Kennen tun wir sie alle, die Spickzettel, die wir uns als Schüler oder Studenten geschrieben haben, um während der Klausur vom Blackout verwischtes Wissen schnell nachlegen zu können. Oder auf Wissen, dass absolut nicht in den Kopf wollte, schnell zugreifen zu können.

Gut geschriebene Spickzettel haben meine Schulkarriere gefördert, wobei ich freilich nicht die technischen Mittel hatte, wie sie heute jeder Schüler und Student hat. Damals waren wir quasi »auf Stift und Papier« gesetzt. Ich ... weiterlesen

Schreibgeräte & Kontor

Einen Verlängerten bitte

bleistift-verlangerung

Gut und gerne schreibe ich mit Bleistift. Auch dieser Blogbeitrag ist mit Bleistift geschrieben, bevor ich ihn mit →Siri ins SchlauPhone diktiert habe. So gibt es eine gut gefüllte Box nur mit allerlei Bleistiften im Regal meines Büros. Vermutlich mehr, als ich in diesem Leben noch verbrauchen kann, wenn man bedenkt, wieviel man mit einem Bleistift schreiben kann.

Mit keinem Schreibgerät kann ich so schnell schreiben, wie mit einem Holzbleistift. So schaute ich letztens wieder in die Bleistiftbox und fand unter anderem die hier fotografierte Verlängerung. Ein Fundstück, simpel und bestimmt viele Jahrzehnte alt. »Zigarren-Spezial-Geschäft« steht darauf. Man beachte, ... weiterlesen

Seite 2 von 41234