Gesellschaft · Reisen

Bi:lefeld 14

2014-03-31-Neue-WestfälischeInternationales Blogger-Treffen in Bielefeld.

Miz Kitty bloggt ja schon lange und war eine Zeit lang eine feste Größe in der Blogger-Community des österreichischen Blog-Hosters twoday.net. Einige Jahre ist der Boom dieser Blogger-Communities her, es war die Zeit vor Facebook und Twitter. Eine ganze Anzahl Blogger, die in dieser Zeit schon aktiv waren, haben über die Jahre schon ziemlich viel voneinander gelesen, auch wenn sie heute zum Teil nicht mehr im Iron-Blogger-Takt schreiben. Ein Teil dieses harten Kerns der twoday-Blogger traf sich letztens in Bielefeld. Miz Kitty war selbstverständlich auch dabei und ich ebenso – zwar nicht zum harten Kern ... weiterlesen

Reisen

Townhouses, Tittentaster und eine tote Ratte

0A9234E9-DE58-495B-ABBB-CE868409AE42

Spazieren und fotografieren in Wismar

Wie die Stammleser dieses Blogs wissen, weilte Miss Kitty in den letzten Wochen in Norddeutschland, um sich bei der besten und wohl ältesten Freundin ihrer Nadel- und Fadenkunst zu widmen. An den Wochenenden war ich ein paarmal dort, in der Nähe der Ostsee, gute 20 km von der alten Hansestadt Wismar entfernt. Am letzten Samstagnachmittag war dort ein privater Frauen-Kleidertausch angesagt. Ein Treffen der Damen der Umgebung zwecks Tausch von überzähligen Kleidungsstücken, wie sie Damen ja manchmal haben. Als einziger Mann, zudem noch mit Miz Kitty verheiratet, fühlte ich mich etwas deplatziert in dieser Runde ... weiterlesen

Gesellschaft · Reisen

Friedhofsschwimmen

in der Lübecker Bucht.

Schwimmen über einem Kleinstadt-Friedhof, knappe 20 Meter unter Wasser. Deutsche Geschichte, sie holt einen ein, wtf. Ganz euphorisch hatte ich am letzten Wochenende eine meiner Lieblingsbadestellen in der Nähe von Groß Schwansee, unweit der Lübecker Bucht vorgestellt. Was ich bis dahin nicht so genau wusste: Gar nicht weit von diesen Ort ereignete sich eine der größten und traurigsten Schiffskatastrophen des zweiten Weltkriegs, die Versenkung des mit KZ-Häftlingen vollbesetzten Ex-Luxusdampfers →Cap Arcona durch britisches Bombardement am 3. Mai 1945.

Nimmt man die ebenfalls in der Lübecker Bucht versenkten kleineren Schiffe →Thielbek und →Athen hinzu, ... weiterlesen

Gesellschaft · Reisen

Ostseefreuden

20140216-121128.jpg

Strandspaziergang – Februarfotos

Kitty weilt ja zur Zeit in Nordwestmecklenburg bei ihrer Freundin, hütet dort Haus und Hof und hat sich einiges an Nähprojekten mitgenommen. Also bin im Moment von Freitag bis Sonntag in der Gegend um Alt Meteln. Von hier sind es nur knappe 30 Kilometer bis zur Ostsee – bis »zum Meer«. Da ist natürlich dann am Samstag nachmittag ein Stranspaziergang angesagt.

Von hier aus gibt es sicher nähere Ostseestrände als dervon Groß Schwansee. Bevor wir jedoch lange suchen müssen, Kurtaxe zahlen oder im Schwarm der Alt-Westdeutschen oder Alt-Ostdeutschen mitspazieren müssen, fahren wir lieber an die Orte, die ... weiterlesen

Design & Typo · Gesellschaft · Reisen

Polnische Buchstaben

Typografisches und Schriften im Nachbarland

Im Moment bin ich wieder einmal in Polen, um mich im Riesengebirge zu erholen. Ein Grund, etwas zu polnischer Typografie bzw. genauer zu polnischen Schriften zu schreiben.

Fährt man ins östliche Nachbarland, so fällt dem typografisch Interessierten zuerst einmal die Schrift der polnischen Verkehrsschilder auf. Mit dem charakteristischen, abgeschnittenen e und dem individuellen runden a.

20140207-162130.jpg

Ein komplettes Schriftmuster findet man im Internet und →Hier, für die Schriftenjäger und Sammler.


Schriften für Mengentext und Display

Nun, Verkehrsschilder sind eines, interessanter sind für mich Satzschriften. Also habe ich etwas über polnische Schriften recherchiert. Gibt es ... weiterlesen
Reisen

Nach Diktat verreist

20140202-143617.jpg

Der Januar war so etwas wie ein Stress-Monat. Das liegt auch daran, dass wir Weihnachten energiemäßig über unsere Verhältnisse gelebt haben – und ich im speziellen meine Korrektivfunktion als Bremser nicht genug wahrgenommen habe. Rund um Weihnachten zu viel gearbeitet, Wohnung und Weihnachtsbaum, Family, Essen. Alles super entspannt und alle super zufrieden. Nur die Entspannung kommt nicht bei einem selbst an. Miz Kitty nach den Weihnachtstagen erst mal eine Woche krank und ich auf dem Zahnfleisch kriechend. Dann ohne Pause weitergearbeitet und dann gab’s ja auch noch Tschingelingeling, der 31.

So hatten wir uns fest vorgenommen, nach diesem doch stressigen ... weiterlesen

Gesellschaft · Reisen

Pilz & Wald

20131003-194959.jpg

Vor zwei Tagen war ich mit →Miz Kitty in Norddeutschland zu Gast. Genauer gesagt, im kleinen →Paradies in der Gegend um →Alt-Meteln. Nun, was macht man in dieser schönen Natur dort? Sich vom Staub der Metropole erholen, sich mental und visuell entschleunigen in Richtung grün, gelb, naturfarben. Entspannt durch Wald und Flur streunen und natürlich… Pilze sammeln im Wald.

Pilze sammeln kann ich zwar, nicht jedoch nur die wohlgenießbaren, kenne ich diese Gewächse nicht per Du. Ich glaube zwar, ich wäre ein ganz guter Pilzsammler, da ich berufsbedingt Details gut und schnell unterscheiden kann. Nur wurde ... weiterlesen

Reisen

Etage 29
Leipziger Allerlei #4

Am Sonntag abend liefen wir noch einmal zurück Richtung →City-Hochhaus. Das →Haus war einst das höchste Gebäude Europas. Es soll ein aufgeschlagenes Buch symbolisieren und wird manchmal auch Weisheitszahn genannt, so ähnlich wie die Berliner das Bundeskanzleramt zuweilen Waschmaschine nennen. Oben ist ein →Restaurant und eine Aussichtsplattform, von der ich in 2004 schon einige Fotos gemacht habe. Also hoch in die 29. Etage und noch schnell die Speicherkarte füllen, bevor der Zug nach Berlin abfährt. Das Restaurant nehmen wir uns nächstes Mal vor. Es ist ein guter Ort, um auch in kälteren Jahreszeiten über die Stadt ... weiterlesen

Seite 4 von 14« Erste...23456...10...Letzte »