Gesellschaft

Fische, die ich nicht mehr esse

Ich bin ja von Hause aus Fisch-Esser, vielleicht bedingt durch die Zeit in Norddeutschland. In Berlin kommt das mit Sicherheit zu kurz. Es gibt jedoch zwei Fische, die ich nun gar nicht mehr esse:

1. VIKTORIA-BARSCH
Dass die Viktoria-Barsche durch die toten Hutus und Tutsis im See so fett geworden sind, mag ja eine interessante Legende sein. Trotzdem oder außerdem gib es genug Gründe, den Viktoria-Barsch zu meiden. Google hilft garantiert mit vielen Infos weiter.

2. PANGASIUS
Ein Billig-Zuchtfisch aus zweifelhaften Aquakulturen, den nun wirklich keiner braucht. Ich erst recht nicht. Es gibt genug Gründe, diesen Billig-Fisch zu meiden. Google ... weiterlesen

Gesellschaft

Schwierig, ähnlich wie einen guten Arzt zu finden

20130115-182149.jpg

Den Fotograf für das Bewerbungs-Portrait

Bedingt durch eine Anfrage auf einem Social-Media-Kanal, in der jemand Bewerbungsfotos möglichst zum Quasi-Nulltarif nachfragte, sprechen wir im Büro gerade über verschiedene Fotografen und deren Qualitäten hinsichtlich Porträtfotografie. Immer mal wieder sind mir in den letzten 20 Jahren in wechselnden Zusammenhängen Bewerbungsportraits begegnet. Zweifellos ist es eine der anspruchsvolleren Aufgaben eines Fotografen, ein interessant und schön anmutendes Bewerbungsportrait zu fotografieren. Hier gilt wie so oft die alte Formel, dass die Kompetenz umso höher sein muss, je ungünstiger die Rahmenbedingungen sind.

Im Klartext: Natürlich gibt es Menschen mit guter Ausstrahlung, deren Proportonen und Aussehen den üblichen ... weiterlesen

Berlin · Gesellschaft

#blognburger10

20130115-122342.jpg
Digital residents face to face

Für viele Menschen ist die Residenz im Internet als reale oder virtuelle persona und die Kommunikation über verschiedene Social-Media-Kanäle inzwischen selbstverständlich. Hobby, Beruf oder beides. Smartphones und mobile Computing haben diesem Kommunizieren über digitale Kanäle sicher noch einen richtigen Schub gegeben. Wir bloggen, twittern, geben Statusmeldungen via Facebook, tauschen Fotos in Instagram oder kontakten uns bei Xing. Angebote, die ich allesamt gerne nutze. Digital Resident eben.

Eine Einschränkung hat diese Art der digitalen Kommunkation jedoch. Sie ist oft zeitversetzt und der »live und unplugged« Effekt, der sich schnell face to face in der Kneipe beim ... weiterlesen

Gesellschaft

Sage mir, wie Dein WLAN heißt

und ich sage Dir, wer Du bist.

Gerade sitze ich wieder in der Kaffee- und Weinbar gegenüber von meinem Büro, sozusagen mein Stammcafé. Dieses Lokal ist so gelegen, dass ich dort das (eher wenig peformante) WLAN des Cafés nutzen kann, aber auch noch mein eigenes WLAN dort empfangen kann, in der Entfernung manchmal ebenso wenig performant, oft jedoch deutlich schneller. Manchmal muss ich jedoch zwischen Café-Netz und eigenem Büronetz hin- und herswitchen, je nachdem welches gerade besser zu empfangen ist.

Bei dieser Gelegenheit wird immer angezeigt, welche Netze sich gerade in Sendebereitschaft befinden. Die Auswahlliste ist stets lang, der Scrollbalken ... weiterlesen

Design & Typo · Tools & Technik

Off Canvas

20130102-191037.jpg
Content im Ausklapp-Bereich


Vom Fluggerät inspiriert

Alles schon mal dagewesen, nix neues, hatt‘ ich auch schon. Opas, die vom Krieg erzählen und was weiß ich für allwissende Leute. Heute möchte ich mich da einklinken. Bei mir sind’s Off-Canvas-Content und Collapsible Panels. Die hatte ich nämlich schon im letzten Jahrtausend, in meiner ersten eigenen, ernstzunehmenden Website. Das war ca. 1999. Davor gab es schon diverse Frontpage-Lösungen, die es nicht mehr lohnt, zu thematisieren.

Vor dem Millenium, das war die Zeit, als die Bildschirme immer größer wurden und selbst Notebooks hatten inzwischen Displays mit mindestens 1024 / 768 Pixel. Desktop-Monitore zunehmend ... weiterlesen

Design & Typo · Tools & Technik

Gesichtsbuch-Navigation

Angefangen in 2011 als reines Urlaubsblog gibt es in der koffiepauze ja jetzt eine Mischung aus persönlichen Dingen, „was mit Medien“ und allgemeinen Themen. Wie bei vielen Blogs ist die technische Basis ein WordPress-Blog. Das Design wird durch ein passendes Theme bestimmt. In den letzten Wochen habe ich einiges an Layouts, also einige Themes ausprobiert. Die Notizen aus der koffiepauze sollen ja nicht nur funktionabel lesbar sein, sondern auch mir selbst gefallen.

Das iPad ist ja inzwischen mein liebstes Arbeitsgerät. Deshalb sollte das neue Theme natürlich Tablet-geeignet sein und möglichst responsiv auch auf dem iPhone bzw. Smartphone eine gute Figur ... weiterlesen

Seite 29 von 39« Erste...1020...2728293031...Letzte »