Gesellschaft

„Ja, das Meinungsforschungs-Institut!“


Vor einiger Zeit schrieb ich über meinen Eintrag in die Robinson-Liste, denn die Meinungsforscher wurden immer nerviger und riefen mich zu den unpassenden Zeiten auf dem Mobiltelefon an. Das hat gewirkt, zumindest ist auf dem Smartphone jetzt Ruhe. Damals habe ich auch gleich die Festnetznummern mit in die RobinsonListe eingetragen. Nur gibt es hier aus alten Zeiten fast ein Dutzend Festnetznummern, die alle samt auf dem gleichen Telefonanschluss enden. Sicher habe ich nicht alle eingetragen, denn ab und zu klingelt das Festnetz-Telefon und ein Meinungsforschungsinstitut ist dran. Meist auch nicht gerade im passenden Moment, aber immerhin gut erkennbar an der Telefonnummer mit der 0231er Vorwahl. Gut erkennbar, weil wir in diesem Bereich weder Verwandtschaft noch Geschäftsbeziehungen haben. Ein- oder zweimal habe ich den Anruf angenommen, bis mir dann klar war: die 0231er-Vorwahl, das ist ein Meinungsforscher. Einige weitere Male habe ich den Anruf ignoriert. Sie kennen das bestimmt: Man liegt gerade in der Badewanne, das ist Festnetz-Telefon klingelt, man hechtet hin, und sieht die Nummer des Meinungsforschers. Alles klar.

Irgendwie werden wir keine Freunde mehr, die Meinungsforschungsinstitute und ich. Ich bin nicht in totalitären Staat aufgewachsen, wo keiner nach seiner Meinung gefragt wurde und alles von oben stimmt wurde. So nervt es mich eher, krude und zum Teil sehr intime Fragen zu beantworten und für lau Informationen zu geben, mit denen andere, die Meinungsforscher, ihr Geld verdienen.

Gerade eben war es wieder so weit. Das Festnetz-Telefon klingelt. Ich stehe auf, hole es aus der Ladestation, sehe die 0231er-Vorwahlnummer auf dem Display, nehme den Anruf an und sage spontan: „Ja, das Meinungsforschungsinstitut!“ Nach einer kurzen, aber deutlich wahrnehmbaren Funkstille meldet sich die Callcenter-Agentin bzw. Interviewerin. „[Kicher] Da wollte ich jetzt nicht rauskommen. Wir sind selber ein Meinungsforschungsinstitut.“ Vielleicht hat sie es ja sogar im Computer vermerkt und ich habe Glück, dass eben dieses Institut nicht mehr auf dieser Nummer anruft.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.