Design & Typo, Tools & Technik

Papiertüte falten

klotzbodenbeutel

Hier möchte ich ein Video-Tutorial vorstellen, in dem ich zeige, wie man eine Papier-Tragetasche, vulgo Papiertüte, falten kann.

Diese Tüten nennt man auch Klotzbodenbeutel, und viele haben sich schon über diesen Begriff gewundert, steht er doch bei bestimmten Supermärkten auf dem Kassenzettel, wenn man sich für ein paar Cent eine ganz normale, braune Papiertüte zum Transport des Einkaufs geben lässt.

Tüten basteln ist nun nicht wirklich mein Metier, aber ich kenne – wie das im grafischen Gewerbe so ist – die üblichen Vepackungen ganz gut. So auch den Klotzbodenbeutel. Bitte mit einem L nach dem K schreiben! Vor ein paar Tagen besuchte ich eine Veranstaltung, auf der jemand zeigte, wie man mit ein paar Knicken schnell einen Bogen Papier in eine professionell anmutende Papiertüte, einen Klotzbodenbeutel, verwandelt. Gut, das kannte ich schon. Ich habe es vor vielen Jahren gelernt. Jetzt habe ich ein Video dazu erstellt, weil in diesem Blog – man würde es nie vermuten – der Beitrag über Tischaufsteller, der am meisten aufgerufene ist. Warum so viele Menschen nach Tischaufstellern suchen und Tischtaufsteller basteln wollen? Ich weiß es nicht. Aber vielleicht wollen sie auch Tüten herstellen?

→Zur Anleitung auf Youtube

Die Tüte kann aus jeder Art von Papier gefaltet werden. Aus alten Plakaten werden so schnell individuelle Geschenkverpackungen. Genauso gut kann man zum Beispiel alte Druckbögen, Kalenderblätter, Tapetenreste oder einfach nur buntes Papier verwenden. Viel Spaß beim Tüten falten.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.