Gesellschaft

D-AIZL – Squawking 7700

image

Himmelfahrtstag I.

Im letzten Beitrag schrieb ich schon, dass ich es am sogenannten Herrentag ganz langsam angehen ließ. Gegen Mittag las ich in meine Twitter-Timeline und erlebte so einen Luftnotfall live mit. Ein nur wenige Minuten alter Tweet von →@airlivenet meldete, das Flugzeug des Lufthansa-Flugs LH 1802, ein Airbus A320-214, Kennzeichen D-AIZL, hätte Emergency, →Transponder-Code 7700, gesendet.

Was ist denn das? Wenn man das so liest, kommt kein gutes Gefühl auf und man denkt zwangsläufig, was dort jetzt in der Luft wohl gerade passiert. Ich öffnete meine →flightradar24-App am iPad, suchte das Flugzeug und fand ... weiterlesen

Gesellschaft

Faltradtour

20140530-121459-44099097.jpg

Himmelfahrtstag II.

Nun, am Himmelfahrtstag mit Bollerwagen, Spazierstock, Klingel, Schnaps und anderen besoffenen Männern über Land zu ziehen ist nicht meins. Dann doch lieber lange schlafen, Badewanne und am Abend zu einer Geburtstagsparty in den Berliner Speckgürtel, nach Eichwalde.

Seit den heißen Tagen am letzten Wochenende hatte ich mir vorgenommen, die knappen 30 km dorthin mit dem Fahrrad zur fahren, während Miz Kitty parallel mit Bahn oder Auto fahren könnte. Denn erstens sind diese Entfernungen per Fahrrad zurückzulegen nicht ihrs, und zweitens hatte sie gestern noch eine Soljanka für die Grill- und Gartenparty vorbereitet, also einen Topf dabei, der sich ... weiterlesen

Gesellschaft · Tools & Technik

Kellerkind

20140523-004414-2654832.jpg

Fundstück.

Mein Kellerkind. Eines der guten Dinge, und wahrscheinlich so gefährlich und verboten, dass man es nicht einmal bei Manufaktum kaufen kann.

Einschraubfassung mit Steckdosen, so bezeichnet man den Gegenstand wohl korrekt. Gemeinhin ist er auch unter dem Begriff Kellerfasung bekannt. Glühlampe rausgeschraubt, Kellerfassung rein und die Glühlampe dort wieder hineingeschraubt. Und schon hat man zwei Steckdosen, ganz ohne feste Elektroinstallation.

So manches Elektrogerät und so manche Bohrmaschine haben diese Kellerkinder in den letzten Jahrzehnten schon zuverlässig mit Elektrizität versorgt, in Keller, Boden, Abstellraum. Selbst in →Elektro-Foren spricht man über ihre Nützlichkeit.

Dabei wird der gute westdeutsche Elektromeister ... weiterlesen

Gesellschaft · Reisen

Ein wunderschönes Land

Deutschland

Kitty nimmt im Moment an einem Workshop im fernen Sizilien teil, und wie es oft ist bei Veranstaltungen mit kleinem, internationalem Teilnehmerkreis, sollte jeder eine Vorstellung seines Landes vorbereiten, inklusive landestypischer Dinge. Was ist also typisch für dieses Land? Was ist typisch deutsch? Diese Frage ließ mich in den letzten Tagen nicht los, denn es ist sicher mehr als preußische Pünktlichkeit, Ordnung und Disziplin. Und sicher auch mehr als das eigentümliche Pumpernickel-Schwarzbrot, Rostbratwürste, Gartenzwerge und Heidelberger Fachwerkhäuser.

Was zeichnet also dieses Land aus?

Persönlich gesehen und jenseits wissenschaftlicher Forschungen und Abzählbarkeiten, nicht unique, aber doch typisch:

Es ist ein ... weiterlesen

Design & Typo · Gesellschaft

Plagt dich Kummer oder Ärger…

Vor einigen Wochen war ich nach langer Zeit wieder in Ostwestfalen. In Bielefeld, meiner Geburtsstadt. Natürlich kommen bei so einem Besuch viele Kindheitserinnerungen auf und manchmal gehören dazu ganz subtile Kleinigkeiten. So sprang mir während unserer Kneipentour mit den Bielefelder Flaneuren ein Bierdeckel ins Gedächtnis, den es im Haushalt meiner Großeltern gab und von dem ich schon als Kind fasziniert war. Es ist ein Bierdeckel der →Brauerei Dittmann aus Langenberg, in der Nähe von Gütersloh.

»Plagt dich Kummer oder Ärger, trinke Dittmanns Langenberger« heißt der flotte Spruch auf den Deckel. Flott, naja Sie wissen schon, in den ... weiterlesen

Design & Typo · Gesellschaft

Wiedergeburt

als Lampe

Nun, so geht es denn. Nicht jedem läuft die hübsche Maria Magdalena hinterher, während er bereits auf Höhenflügen ist. Der hier – Sie kennen ihn aus Film und Fernsehen – ist auch längst wiederauferstanden. Als Lampe im Park, gesehen im Rosengarten des Berliner Weinbergsparks. So leuchtet er denn wohl erst einmal eine Weile vor sich hin.

Ach, Blödsinn, gibt’s doch alles nicht, sagen Sie? Ok, dann hat da vielleicht ein Lampendesigner einfach zu viel Star Wars geschaut.

 

 

 ... weiterlesen

Gesellschaft · Reisen

Flaneursgeprüft

blogger

Jetzt mit Prüfsiegel der Bielefelder Flaneure.

Vom internationalen Bloggertreffen in der Stadt, die es trotz →Bielefeld-Verschwörung sehr wohl doch gibt, hatte ich bereits berichtet. Am Abend führten uns die →Bielefelder Flaneure in Lokale, die wir allesamt wahrscheinlich nicht gefunden und niemals besucht hätten. Freilich sind die Tipps der Bielefelder Flaneure im Internet zu lesen, ich kannte sie bis dato jedoch nicht.

Das Bielefelder Westfalenblatt  – die eine Lokalpostille meiner Geburtsstadt – schreibt über die Bielefelder Flaneure, sie seien ein bundesweit einzigartiges Projekt. Der WDR konkretisiert, sie bestünden aus sechs Männern im besten Alter. Die Flaneure ziehen ... weiterlesen

Gesellschaft · Reisen

Bi:lefeld 14

2014-03-31-Neue-WestfälischeInternationales Blogger-Treffen in Bielefeld.

Miz Kitty bloggt ja schon lange und war eine Zeit lang eine feste Größe in der Blogger-Community des österreichischen Blog-Hosters twoday.net. Einige Jahre ist der Boom dieser Blogger-Communities her, es war die Zeit vor Facebook und Twitter. Eine ganze Anzahl Blogger, die in dieser Zeit schon aktiv waren, haben über die Jahre schon ziemlich viel voneinander gelesen, auch wenn sie heute zum Teil nicht mehr im Iron-Blogger-Takt schreiben. Ein Teil dieses harten Kerns der twoday-Blogger traf sich letztens in Bielefeld. Miz Kitty war selbstverständlich auch dabei und ich ebenso – zwar nicht zum harten Kern ... weiterlesen

Seite 6 von 16« Erste...45678...Letzte »