Design & Typo · Gesellschaft

Buchstaben-Stehrumchen

Deko-Trend Buchstaben – Bitte nicht!

Mit Buchstaben und Typografie beschäftige ich mich schon lange. Interessante Buchstaben, ausgefallene Schriften, Typo und Beschriftungen – Lettering sagt man heute auch in Deutschland dazu – faszinieren mich immer wieder, ebenso wie alte Drucksachen.

Wie so oft schlenderte ich am letzten Sonntag über den Flohmarkt auf dem Berliner Arkonaplatz. An einem Stand waren recht viele alte, farbige Leuchtbuchstaben, die früher einmal an Fassaden leuchteten, aufgereiht. Ein buntes Ensemble, von dem ich gleich ein Foto machte, das ich hier bereits im vorherigen Beitrag online stellte (s.u.). Ein kleines Buchstabenmuseum also, mehr oder weniger bewusst zufällig zusammengestellt. ... weiterlesen

Design & Typo · Gesellschaft

Die bewusste Zufälligkeit

Darüber musste ich im Kunstunterricht ein Referat halten. Obwohl mir der Kunstunterricht recht viel Spaß machte und ich dort immer ganz gut Erfolg hatte, gelang mir dieses Referat nur mittelmäßig. Mich interessierte damals der praktisch-bildende Bereich des Kunstunterrichts mehr als theoretische Betrachtungen und reden über Kunst. Das Thema hat mich jedoch seinerzeit angefixt und die bewusste Zufälligkeit spielt immer mal wieder eine Rolle bei mir.

Vorgestern hatte ich die Aufgabe, in alter Kanzleischrift ein fiktives, historisches Dokument zu erstellen. Also ein passendes Schreibgerät gesucht und bis die Tinte richtig fließt, muss natürlich etwas probiert werden. Sie kennen das bestimmt von ... weiterlesen

Design & Typo · Schreibgeräte & Kontor

Der perfekte Bleistift

IMG_2278.JPG

Schön, aber nicht perfekt.

Dass ich ihn gerne hätte, hatte ich bereits geschrieben, als ich von den grünen Faber-Castell-Bleistiften berichtete, die Herr Schneck mir geschenkt hat. Nun besitze ich ihn, den perfekten Bleistiftverlängerer mit integriertem Spitzer. Nicht in Sterling-Silber, wie es meinem Geschmack am nächsten kommt, sondern in der günstigeren platinierten Ausführung.

Im Internet habe ich den Bleistift-Aufsatz recht günstig erstanden, quasi als kleines Adventskalender-Geschenk für die vorweihnachtliche Stimmungsaufhellung. Ein ganz billiger Spaß war es trotzdem nicht. Ich habe den Preis für zwei gute Essen dafür gegeben, und so Sie den perfekten Bleistift-Verlängerer beim Schreibwarenhändler Ihres Vertrauens ... weiterlesen

Design & Typo

Adventskranz-Variationen

IMG_2275.JPG

Dieses Foto hatte ich in der letzten Woche schon unter »Bilder der Woche« in der Rubrik »Kurz berichtet« veröffentlicht. Auf Facebook, Twitter und sonst in der Welt gab es viele Favs und Likes dafür. Deswegen nehme ich es hier noch einmal in die Hauptbeiträge der Netznotizen auf.

Die Serie entstand eher zufällig. Wir sprachen über den bei uns nur digital vorhandenen Adventskranz (siehe anderer Beitrag), und ich setzte vier Teelichter in eine kleine Holzschale, spielte etwas damit rum und fotografierte jeweils mit dem iPhone. Wenn der Advent vorbei ist, geht das ganze auch noch als Familien- bzw. Beziehungsinterpretationen von Viererkonstellationen ... weiterlesen

Design & Typo

Adventskranz

IMG_2054.JPG

Digital, nadelt nicht – #sosimple

Heute ist der erste Advent, und spätestens jetzt ist auch mit viel Ignoranz klar, dass bald Weihnachten ist. Viele Jahre war mir dieser Weihnachtstrubel zuwider. Ich bin diesbezüglich jedoch nicht allein. Vielen Menschen ist dieses Vorweihnachtsgehuddel nicht angenehm. Ich persönlich bin beeinflusst durch die Weihnachtsvorbereitungen in meiner Ursprungsfamilie. Alles musste dort perfekt sein. Dazu nicht ein Adventsgesteck, sondern in jedem Raum eines, damit alles schön weihnachtlich wird, für das große »Fest der Liebe«. Vielen aus meiner Generation geht es genauso, mit unseren westdeutschen Müttern, die ihrem Job als Hausfrau nachgingen.

Natürlich gab es in meinem ... weiterlesen

Design & Typo · Schreibgeräte & Kontor

Die grünen Bleistifte

IMG_0470.JPG

Dinge, mit denen wir aufwuchsen…

Jeder kennt sie, die grünen Bleistifte der 9000er Serie von Faber Castell. Diese Stifte gab es schon seit Anfang letzten Jahrhunderts und damit zu meiner Kinderzeit schon viele Jahrzehnte. Heute gibt es sie immer noch. Damals™ hatten sie eine etwas hellere Farbe: »jägergrün« oder »Napier green«. Seit den 80ern sind sie im edel anmutenden dunkelgrün zu haben, man könnte es »British Racing Green« oder nach der Schokoladen-Verpackung »After-Eight Grün« nennen.

So manches westdeutsche Schulkind hatte zumindest einige dieser jägergrünen Stifte in Schule und Kunstunterricht. Vertraute Dinge der Kindheit, ... weiterlesen

Design & Typo · Gesellschaft

Interrobang & Co.

Bildschirmfoto 2014-08-05 um 15.12.18

Zufällig kam ich vor kurzem mit dem einem Interrobang in Berührung. Bestimmt habe ich es schon einmal als Symbol gesehen, jedoch nicht aktiv wahrgenommen. Wie, Sie wissen nicht, was ein →Interrobang ist?! Ha, da war es gerade schon in meiner Frage. Es ist die Kombination von Fragezeichen und Ausrufezeichen. Damit wird einer Frage Ausdruckskraft verliehen. Freilich, diese seltene Kombination gibt es schon lange, u.a. in Comics. Etwas ungewohnter ist dagegen, das Ausrufezeichen und das Fragezeichen übereinander zu platzieren, so dass ein neues Satzzeichen entsteht, das Interrobang.

Dieses Zeichen erinnerte mich spontan an mein Hyphomma. Ich unterrichtete vor ... weiterlesen

Seite 3 von 712345...Letzte »