Reisen

Dänemark Soap – Tag 8: Schlösser-Besichtigung

Nerd und Nerdesse auf dem Weg zum Studiosus-Urlauber. Das heutige Hotel liegt in Svendborg. Nachdem im schwarzen Cottage das Quartier nicht verlängert werden konnte (das Cottage enthält eben nur zwei Zimmer), haben sich Nerd und Nerdesse in Svendborg eingemietet. Hotel in historischem Gebäude, für den Nerd allerdings etwas gewöhnlich und dafür zu teuer. Ein Mix aus Fake-Tiffany-Lampe, weißen 80er Jahre Plastik-Türgriffen und mittelmäßig geschmackvollen Hotel-Stilmöbeln. Internet nur per LAN-Kabel, weswegen Nerd und Nerdesse mit ihrem Technik-Park nicht zeitgleich surfen und twittern können ;(
Zusammenfaltung des unfreundlichen Rezeptionisten um 23.45 Uhr, weil das Internet aussteigt. NoGo für diesen Preis. Fuck.

Der Nerd kannte aus seinen frühen Dänemark-Reisen das Schloss Valdemar Slot auf Tasinge und die Nerdesse hatte bei Recherchen nach einer Unterkunft vom Herrenhaus in Broholm gelesen. Wir besuchten beides und beide Schlösser waren sehr interessant zu besichtigen. Angetan hat es uns vor allem der kleine Pavillon von Valdemar Slot. Das ein oder andere romantische Kopfkino entsteht mit dem Gedanken an diesen Pavillon mit Meerblick.

Voller Eindrücke fahren Nerd und Nerdesse zum Spätnachmittags-Picknick an die Südspitze von Langeland, Nähe Bagenkop. Aus einem kurz geplanten Picknick werden dann drei Stunden. Entspannung pur.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.