Berlin · Gesellschaft

Lauf der Sympathie

 

Vor einigen Jahren bin ich ziemlich viel gelaufen. Nicht übermäßig, aber doch regelmäßig habe ich im Grunewald trainiert und in den Sommermonaten an dem ein oder anderen Volkslauf oder Halbmarathon teilgenommen. Leider ist das vorbei. Irgendwie bin ich aus dem Laufen rausgekommen, alles hat eben so seine Zeit. 

Nach mehreren Jahren habe ich am letzten Sonntag nun wieder am Lauf der Sympathie teilgenommen. Dieser Volkslauf findet jedes Jahr in der zweiten Märzhälfte statt. 10 km geht es von Falkensee, kurz hinter der Berliner Stadtgrenze, nach Berlin-Spandau. Früher sagte ich immer Anlaufen dazu, so wie die Segler Ansegeln sagen, wenn ... weiterlesen

Berlin

Schnitzel & Feinkost

Am Essen mag ich nicht sparen.

Best Wiener Schnitzel in town

Vor mehr als 30 Jahren, zu meiner Kinderzeit, war es hip und schick, Burger zu essen. Am besten bei McDonald’s oder einer anderen Imbiss-Kette. Der gemeine Schnellimbiss hatte in der Provinz nämlich nur die hausgemachte Rostbratwurst zu bieten, die wir sicher heute alle dem McDonald’s Burger vorziehen würden. Jahre später, zu meiner Studienzeit in den späten 80ern, war es regelrecht verpönt, Burger, Kotelett oder Schnitzel zu essen. Als spießbürgerlich wurde das angesehen. Ein aufgeklärter links-alternativer Mensch war doch Vegetarier oder sich zumindest fleischarm ernährend. Den Begriff vegan gab es ... weiterlesen

Berlin

Bar Milano – Mitte Stylewalk #01

IMG_4100.JPG

Gestern war so ein typischer Januar-Samstagnachmittag, an dem es den ganzen Tag nicht richtig hell wird. Dazu noch stürmisch, so dass man keinen Hund vor die Tür schickt. So sind wir gestern nur kurz zur Apotheke gelaufen. Auf dem Rückweg wollte ich für das Netznotizen’14-Jahrbuch noch schnell ein Foto vom Gebäude des ehemaligen Kaufhaus Jandorf an der Kreuzung Brunnenstraße/Invalidenstraße machen. – Apropos Jahrbuch, in 2-3 Wochen ist es fertig, stay tuned ;)

Also schlenderten wir das kurze Stück der Brunnenstraße vom Rosenthaler Platz bis zur bis zur Kreuzung Invalidenstraße, ich fotografierte in der Nachmittagsdämmerung, und bevor es wieder zur Wohnung ... weiterlesen

Berlin

Sprayerwand

IMG_1426.JPG

Es gibt in Berlin Orte, an die man erst durch Zufall kommt, oft erst nach vielen Jahren und die nicht einmal Menschen kennen, die dort in der Nähe wohnen. So ein Ort ist der Weg entlang am S-Bahn-Damm, hinter den Häusern der Pankower Dolomitenstraße her. Begrenzt wird er durch eine lange Mauer, die hintere Seite einer langen Garagenzeile. Sprayer können sich hier austoben. Wie man sieht, grüßt dort das neue Jahr 2015 bereits in typischem Graffiti-Stil.

Kann man da direkt am Bahndamm entlang gehen, an der Sprayer-Wand?, fragten wir uns, als wir letztens die Dolomitenstraße entlang liefen. Gestern haben ... weiterlesen

Berlin · Gesellschaft

Wo Sie nicht burgern sollten – White Trash

IMG_2290.JPG

Aus der Reihe »Wo Sie nicht hingehen sollten«

Bevor Sie ins White Trash gehen, lassen Sie sich das letztere der beiden Worte am besten noch einmal auf der Zunge zergehen. Früher war diese Location an der Schönhauser Allee und wurde ziemlich gehyped. Freilich, die Burger waren sicher besser als bei Burger King und McDonald’s, richtig wohl gefühlt habe ich mich die paar Mal, die ich im White Trash war, jedoch nie. Immerhin war es damals akzeptabel, als es noch nicht so viel Burger-Lokale in Berlin gab.

Vor einiger Zeit ist das White Trash von der Schönhauser Allee an den Flutgraben ... weiterlesen

Berlin

Novemberausblick

IMG_1793.JPG

Wie immer ist der November der Herbstmonat mit der großen Tristesse. Die Tage werden merklich kürzer, und es wird manchmal nur wenig hell. Kahl, trist, farblos, unbunt – vieles könnte jetzt heller und wärmer sein. In fünf Wochen ist Weihnachten, was uns in diesem Jahr wieder keiner rechtzeitig gesagt hat. Die Stollen sind hier bereits gebacken und eingelagert und morgen kommt das Kekskommando für die Weihnachtsplätzchen. In einer guten Woche wird dann noch ein großer Tisch geliefert. Viele Dinge laufen gerade parallel.
Für alle, mich auf Twitter nicht regelmäßig lesen, habe ich die November-Skyline, die man hier aus Büro und ... weiterlesen

Berlin

Mitte Stylewalk

IMG_9146.JPG
»Eigentlich« wollten wir nur zum Alexanderplatz, um etwas zu besorgen. Da der Samstagnachmittag schön, sonnig und warm war, wollten wir zu Fuß dorthin bummeln. Weit ist es nicht, denn schnellen Schrittes kann man den Alexanderplatz von unserer Wohnung in 15 Minuten erreichen. Wir brauchten freilich etwas länger, denn während wir den Weinbergweg hinunter schlenderten, kam freilich der Gedanke auf, erst einmal einen richtigen Kaffee zu trinken.

Das Café Galao, meine Stamm-Koffeinstätte oder eben ein anderes Lokal standen zur Auswahl. Miz Kitty ist in dieser Hinsicht leidenschaftslos. Sie frühstückt immer ausgiebig zu Hause und deckt ihren Koffeinbedarf schon vor dem ... weiterlesen

Berlin · Gesellschaft

Geschwommen

20140706-235537-86137606.jpg

Längs durch den Schlachtensee.

Schwimmen sie mehr, das tut Ihnen gut! Gestern bin ich längs durch den Berliner →Schlachtensee geschwommen, 2,6 km Entspannung geradeaus. Eigentlich waren Miz Kitty und ich verabredet, um etwas raus zu fahren und dabei vielleicht schwimmen zu gehen. Nun, die Miz hatte eine anstrengende Woche und war am Freitag Abend schon auswärts, in Brandenburg, schwimmen. Sie wollte nicht schon wieder ins Wasser. Also nutzte ich die Gelegenheit. Ich wollte wieder einmal richtig lang schwimmen (für meine Verhältnisse zumindest) und bevorzuge es, durch Seen komplett hindurch zu schwimmen. Dann habe ich ein Ziel, kann mir nachher ... weiterlesen

Seite 2 von 41234