Reisen

Agnetendorfscher Flachköpperdamm

20130821-215627.jpg

Miz Kitty reist mit dem Grafen – Tag 13 #2

Geplant hatten wir ja noch eine Wanderung zur Elbquelle. Leider war es dazu zu heiß und Miz Kitty hatte die Idee, bei Agnetendorf Blümchen und Bächlein zu zählen und dazu noch einmal das Gerhart-Hauptmann-Haus zu besichtigen. Dieses Mal wäre es ja offen, denn im letzten Jahr waren wir Montag da – und montags sind bekanntermaßen international alle Museen geschlossen. Also nach Agnetendorf (Jagniątków), die etwas längere Strecke über Michalowice (Kiesewald). Das Gerhard-Hauptmann-Haus war wieder geschlossen. Natürlich, gestern war Sonntag, und heute ist Montag. In der Zeitschleife braucht man die Tage nicht zu zählen…

Zum Wandern kamen wir dann nicht mehr richtig, waren wir durch ein kleines romantisches Bächlein abgelenkt und die Sonne war einfach zu kräftig für eine längere Wanderung. Der Wasserlauf schlängelte sich um einen großen Stein herum, perfekt zum Draufsetzen und die Füße im Wasser abzukühlen. Abwechselnd saßen wir also auf diesem großen Stein, kühlten uns ab und tranken von diesem herrlich klaren kalten Gebirgsquellwasser. Miz Kitty konnte es dann nicht lassen, mit zusammengesuchten Steinen eine kleine Staustufe in das Gebirgsbächlein einzubauen. Typ Agnetendorfscher Miz-Kitty-Flachköpperdamm. Ein paar Bilder von unserem Ausflug sehen sie ►hier.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: Zusammenfassung der Woche ab 22.07.2013 | IRON BLOGGER ADN

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.